Stichwortverzeichnis
Zurück zur Übersicht
A B C D E F G H I/J K L M N O P Q R S T U V W X/Y/Z

 

Takt/Taktgeber (Clock)
Pulsschlag eines Mikrocomputers, welcher taktgesteuert betrieben wird. Diese Impulse, erzeugt über ein Schwingquarz im Megahertz-Bereich, übernehmen die Synchronisierung aller komplexen Vorgänge in der Computerelektronik.

TCP (Transmission Control Protocol)
Zuverlässiges verbindungsorientiertes Protokoll, durch das ein Bytestrom von einer Maschine fehlerfrei im Internet einer anderen Maschine zugestellt wird. Es zerlegt den eingehenden Bytestrom in einzelne Nachrichten und leitet diese an die Internet-Schicht weiter. Am Ziel werden sie vom empfangenden TCP-Prozess wieder zu einem Ausgabestrom zusammengesetzt. TCP handhabt auch die Flussteuerung, um sicherzustellen, dass ein langsamer Empfänger nicht von einem schnellen Sender mit Nachrichten überschwemmt wird.

Telnet
Ältester Internet-Dienst, der zur Fernbedienung von Hosts dient.

Terminal
Datenstation als Peripheriegerät, bestehend aus Tastatur und Bildschirm, welche über eine Kommunikationsleitung mit einem Rechner verbunden ist. Viele PCs können im Terminal-Modus Daten von Grossrechnern verarbeiten, auch wenn dieser von einem anderen Hersteller stammt.

Thermotransfer-Verfahren
Seitendruckertechnologie, bei der ein Spezialfarbband unter Hitzeeinwirkung die Farben auf das Normalpapier überträgt.

Tiefdruck
Ein Druckverfahren unter Verwendung gravierter Metallzylinder, auf denen sich die Druckfarbe in winzigen Vertiefungen befindet, gegen die das Papier gepresst wird, um so das Druckbild zu erzeugen.

TIFF (Tagged Image File Format)
Ein Dateiformat zur Wiedergabe von Schwarzweiss-, Graustufen- oder Farb-Bitmapbildern, insbesondere solcher, die mit einem Scanner erzeugt werden. Ein Bild wird in Punkte aufgelöst, und jedem Punkt werden Grauinformationen zugewiesen. Leider sind nicht alle TIFF-Formate kompatibel, beim Einlesen können Fehler entstehen. Hoher Speicherkapazitätsbedarf, aber mit TIFF compressed kann 30-40% an Platz gespart werden.

Token-Ring
Eine LAN-Technologie nach IEEE-Norm 802.5. Die Technik nutzt ein gemeinsames Medium und läuft mit 4 oder 16 Mbps auf verdrillten Kabelpaaren, wobei das Token-Passing-Prinzip angewandt wird, um den Zugriff auf das gemeinsam genutzte Übertragungsmedium zu regeln.

Tonwertkurven
Auch als Gammakurven bezeichnet. Diese Kurven werden verwendet, um den Gesamttonwertumfang eines Bildes oder den individuellen Tonwertumfang eines einzelnen Farbkanals stufenlos einzustellen. Eine lineare Tonwertkurve mit einem Winkel von 45 Grad lässt das Bild unverändert. Durch Veränderung der Kurvenform wird das Bild entsprechend geändert.
Siehe auch Gammakurve.

Toyo-Farbsystem
Ein patentiertes System von Farbvergleichsfeldern für Designer, Grafiker und andere Kreative zur Abstimmung von Farben für den Drucker, mit dem spezifische Farben definiert und gedruckt werden können.

Trapping/Überfüllen
Die Vorbereitung von Separationsfilmen, so dass benachbarte Farben sich leicht überlappen, um Lücken zwischen Farben aufgrund geringer Registerabweichungen im Druck zu vermeiden.

Trappingzugabe (Überfüllung)
Das Mass an Überlappung zwischen benachbarten Farben auf Separationsfilmen.
Siehe auch Trapping.

Triplex-Druck
Ein Druckverfahren, bei dem ein Monochrom-Foto mit drei Farben gedruckt wird, um einen grösseren Tonwertumfang zu erhalten oder einen speziellen Effekt zu erzielen.

Trommelbelichter
Ein Belichter, bei dem der Film, das Papier oder die Direktdruckfolie innerhalb einer Trommel liegt, während der Laserstrahl rotiert.
Siehe auch Capstan-Belichter.

Trommelscanner
Ein Gerät zur Erfassung von Bildern, bei dem die Vorlagen auf einer rotierenden Trommel angebracht werden. Die ersten Trommelscanner zerlegten die Scans in CMYK-Daten, die direkt auf einem Film aufgezeichnet wurden, der sich auf einer zweiten rotierenden Trommel befand.

TrueType-Schriften
Von Apple entwickeltes Verfahren zur Zeichendarstellung in PostScript-Qualität auf dem Drucker sowie auf dem Bildschirm.

Twisted Pair
Verdrilltes Adernpaar. Übertragungsmedium für Telefonie und für lokale Netzwerke mit limitierter Ausdehnung und Übertragungsgeschwindigkeit.
    

   
A B C D E F G H I/J K L M N O P Q R S T U V W X/Y/Z
E-mail an Mediaforum Info-Service nach oben Home Zurück zur Übersicht
Mediaforum, Merkurstrasse 31, 8032 Zürich, Telefon 044/451 19 03, Fax 044/451 19 15